Der Code des Kapitals und die Rolle des Rechts im Kapitalismus

Download

PDF

Schlagworte

Kapitalismuskritik
Rechtswissenschaften
Rechtsinstitutionalismus

Zitationsvorschlag

Penz, F./Lingnau, K.J. (2023). Der Code des Kapitals und die Rolle des Rechts im Kapitalismus: Pistor, Katharina (2020). Der Code des Kapitals. Berlin, Suhrkamp. 440 Seiten. Gebundenes Buch. 32,00 EUR. ISBN 978-3-518-58760-7. Wirtschaft und Gesellschaft 49 (2), 1183–185. 10.59288/wug492.201
Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

Copyright (c) 2023 Wirtschaft und Gesellschaft

Rezensiertes Werk

Pistor, Katharina (2020). Der Code des Kapitals. Berlin, Suhrkamp. 440 Seiten. Gebundenes Buch. 32,00 EUR. ISBN 978-3-518-58760-7.

Abstract

Mit "Der Code des Kapitals" legt die Rechtswissenschaftlerin Katharina Pistor eine beeindruckende Studie zur zentralen Rolle des Rechts in der Schaffung und Reproduktion von Kapital und Ungleichheit vor. Das Buch bietet einen faszinierenden Einblick in die wichtigsten globalen Rechtssysteme und -module, mit deren Hilfe es privaten Akteur:innen gelingt, ihr Vermögen zu vermehren und vor Zugriff zu schützen. Obwohl Pistors Betonung des Rechts als die zentrale Institution des Kapitalismus letztendlich ein wenig eindimensional wirkt, kann die Lektüre wesentlich zum kritischen Verständnis des kapitalistischen Systems beitragen.

Download

PDF